Mi

04

Apr

2012

Das hab ich so auch noch nicht erlebt!

Platz 14 im Teamsprint! Und dabei waren wir gar nicht so schlecht unterwegs. Nach der Qualifikation lagen wir auf Platz zwei hinter Frankreich und standen somit im großen Finale. Doch dann wurden wir auf den 14.Platz zurückgesetzt wegen eines angeblichen Wechselfehlers. Den haben wir zwar nicht entdecken können aber die Komissäre haben die Regeln wohl etwas straff ausgelegt, und die Briten, Ammis, Griechen und uns gleich mal nach hinten gesetzt. Hab ich auch noch nie erlebt sowas. Wenn ich persönlich etwas positives aus dem Rennen nehmen kann dann, dass ich persönliche Bestzeit auf meiner Position gefahren bin und somit gezeigt habe, dass ich weiterhin die deutsche Nummer eins auf der Position bin. Dazu kommt, dass wir trotz nicht optimalen Laufs, es wieder in das große Finale geschafft hätten. Jetzt heißt es Kopf  hoch und an morgen denken. 1000m steht auf dem Plan.

 

 Bestzeiten

 

1000m Zeitfahren

1:00,082 min 

1:01,787 min (Tandem)

 

200m fliegend

9,670 sec

10,605 sec (Tandem) 

 

Teamsprint

42.914 sec 

 

 Olympiasieger

6x Weltmeister

6x Europameister

16x Deutscher Meister