Mi

23

Nov

2016

Rad-Olympiasieger fährt zur Wahl des Bundespräsidenten

Stefan Nimke wurde von der Schweriner CDU-Landtagsfraktion für die Bundesversammlung nominiert.

Bahnradsport-Olympiasieger Stefan Nimke wird von der Schweriner CDU-Landtagsfraktion zur Wahl des Bundespräsidenten Mitte Februar in Berlin geschickt. Zudem schlug die Union am Dienstag Innenminister Lorenz Caffier (CDU) und die Abgeordnete Beate Schlupp vor. Nimke stammt aus Mecklenburg-Vorpommern und ist als Bahnradsportler Olympiasieger und sechsfacher Weltmeister geworden. Er holte außerdem bei den Sommer-Paralympics in diesem Jahr mit Kai Kruse eine Bronzemedaille und ist somit der einzige Deutsche, der sowohl bei Olympischen als auch bei Paralympischen Spielen eine Medaille gewonnen hat.

Quelle: Ostsee-Zeitung.de

 Bestzeiten

 

1000m Zeitfahren

1:00,082 min 

1:01,787 min (Tandem)

 

200m fliegend

9,670 sec

10,605 sec (Tandem) 

 

Teamsprint

42.914 sec 

 

 Olympiasieger

6x Weltmeister

6x Europameister

16x Deutscher Meister